BESTATTUNGSARTEN

Ob Feuer-, See-, Erd- oder anonyme Bestattungen - wir sind der kompetente Ansprechpartner für die Bestattungsart Ihrer Wahl.

Bei den jeweiligen Bestattungsarten gelten für die Versorgung von Verstorbenen zahlreiche Vorschriften für Einbettung, Aufbewahrung und Überführung, die wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrung uneingeschränkt kennen und gewissenhaft durchführen.

Wir unterstützen Sie gerne bei den Entscheidungen.


Erdbestattung

Bei der Erdbestattung wird der Leichnam in einem Erdgrab beigesetzt.
Deutsche Bestattungsgesetze schreiben unter anderem die Verwendung eines Sarges vor.
Je nach Stadt oder Gemeinde und Friedhof gelten hier andere Vorschriften bzgl. Bestattungsmöglichkeiten, Ruhezeiten, Friedhofsgebühren etc.




Feuerbestattung

Bei der so genannten Feuerbestattung wird die Asche der verstorbenen Person in einer Urne beigesetzt. Diese Bestattungsart setzt eine Einäscherung des Leichnams voraus.
Je nach Stadt oder Gemeinde und Friedhof gelten hier andere Vorschriften bzgl. Bestattungsmöglichkeiten, Ruhezeiten, Friedhofsgebühren etc.




Waldbestattung / Baumbestattung

Bei einer Wald- / Baumbestattung wird die Asche der verstorbenen Person in einer biologisch abbaubaren Urne in einem (Wald-)Friedhof an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt. Voraussetzung dafür ist die vorangegangene Einäscherung
Die Grabpflege übernimmt die Natur.




Seebestattung

Bei der Seebestattung werden die Aschereste der verstorbenen Person in einer auslösbaren Urne auf See beigesetzt.
Voraussetzung hierfür ist eine vorangegangene Einäscherung des Leichnams.
Angehörige können auf Wunsch bei der Seebestattung teilnehmen.




Sonstige Bestattungsarten

Auf Wunsch informieren wir Sie auch gerne zu weiteren Naturbestattungsarten, der Diamantbestattung oder ähnlichem. Sprechen Sie uns an.

© 2017 Muss Bestattungshaus GmbH, Ihr Bestatter aus Bonn  |  Datenschutz  |  Impressum